Die Familie Wölper heute

Die vierte Generation. Sandra Kantorczyk - geborene Wölper

2002 - heute

1988 folgt Sandra Wölper den Spuren der Friseur-Familie. Sie beginnt ihre Ausbildung in der Friseurschule Amann. Und ist anschließend zwei Jahre bei Intercoiffeur Heinz Löffler in Stuttgart tätig. Nach der Ausbildung arbeitete sie im elterlichen Geschäft, um zahlreiche Weiterbildungen bei verschieden Firmen zu absolvieren. 1992 geht sie zu Jacques Dessange nach Paris. Dort lernt sie die Ansprüche der Französinnen kennen. Natürlichkeit und Weiblichkeit sind sehr gefragt. Mit bereits 23 Jahren legte sie ihre Meisterprüfung in der Friseurschule Amann ab. Anschließend suchte sie eine neue Herausforderung und fand sie als Trainerin in der Friseurschule Niesner in München. Nach einigen Jahren wechselte sie zum Weltunternehmen Wella um dort als Fachtrainerin in ganz Bayern Friseure zu schulen und weiterzubilden. Das größte Ereignis war die Deutschland Tournee für American Colours. 2002 kehrte Sandra Wölper zurück in den Schwarzwald um das elterliche Geschäft zu übernehmen. Sie entschied sich für eine Namensänderung um einen Neubeginn einzuläuten. HAIR & SOUL war geboren. 2005 feierten sie mit ihren Kunden das 100-jährige Jubiläum. Im gleichen Jahr heiratete sie Klaus Kantorczyk und nahm seinen Namen an. 2006 durfte sie sich „ Salon des Jahres 2006“ nennen. Wir gehörten zu den 30 besten Salons in Deutschland. Nach 6 Jahren  Selbstständigkeit wurde das Geschäft komplett umgebaut. Eine weitere Überraschung erreichte sie, als 2012 RTL 2 ein Umstyling bei HAIR & SOUL drehte. 2014 wurden wir erneut für den Titel " Salon des Jahres" ausgezeichnet. 600 Salons stellten sich der Jury und wir könnten uns unter den 30 besten durchsetzen. Wir sind glücklich und stolz darüber.......

zurück zur dritten Generation